Othirâ's Welt zwischen Tag und Nacht

Ein Maulwurfsleben


Bewegte Bilder

 

Mehr oder weniger bewegtes Filmmaterial von und mit mir.

 

 

 

 

 

2014 drehte die Punk-Band "Wilde Zeiten" mit mir und vier Freunden ein Musikvideo zu deren Song "Könige der Nacht".

Dieses Musikvideo ist der Beweis, dass gute Videos auch mit minimaler Handytechnik zu verwirklichen sind.

 

 

Wir hatten im Kunst-Leistungskurs 2009/10 die Aufgabe, ein Video zu drehen oder zu erstellen, welches im Bezug zum Thema "Über Grenzen gehen" steht.

Das hier ist mein Werk, ein 15-Punkte Video.
Es steht unter dem Leitsatz "Innerhalb von Grenzen über Grenzen gehen" und behandelt Konfrontationen zwischen verschiedenen Subkulturen.

Eigener Remix bestehend aus meinen Lieblings-Tanzliedern.
Ist nichts besonderes, aber weil Ich nie ein Lied wirklich zu Ende höre, da ich noch viele andere geile Lieder zum Tanzen habe, wollte Ich sie mal ein wenig zusammenfassen.

Songs:
Datacode Division - Slave To Humanity
Centhron - Orkan
Centhron - Roter Stern
SAM - Mindfuck
Incubite - King Of Beasts
[X]-RX - Stage 2
Acylum - Raise Your Fist
Grendel - Dirty
Nachtmahr - Tanzdiktator
Noisuf-X - Deutschland braucht Bewegung
[X]-RX - The Update

Ist mein erstes Video.
Ich tanze schon eine Weile, habe mich aber nie dazu hinreißen lassen, ein Video zu drehen, aus Spaß an der Freude dann doch mal.

Das Lied heißt "My darling bullet" und ist von Freakangel.

 

Ich sollte auch erwähnen, dass es ein wenig kraftlos aussieht, weil Ich von der Arbeit kam und die ganze Woche recht übermüdet war, aber trotzdem Lust aufs Video hatte.

 

 

Mein zweites, spontan gefilmtes Tanzvideo.

 

Die Lichtverhältnisse sind etwas dürftig, da es im ATG gefilmt wurde, aber wenigstens war Ich mal richtig in Tanzlaune.

 

Das Lied heißt "Attention Whore" und ist von Suicide Commando.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!